Josef Mayr

(1915 – 2005)

Leiter der Motorenkonstruktion der Steyr-Daimler-Puch-AG

Ing. Josef Mayr war vom 1. März 1955 bis 31.August 1976 in der Steyr-Daimler-Puch-AG tätig. Von 1936 bis 1939 und von September 1945 bis Dezember 1945 war er bereits im Konstruktionsbüro tätig.  Auf Grund der umfangreichen Erfahrung auf dem Gebiet der Motorenkonstruktion wurde Ing. Mayr zu Beginn der Tätigkeit in Steyr als selbstständiger Konstrukteur in der Motorgruppe eingesetzt. Seine Hauptaufgaben waren in dieser Zeit der erste aufgeladene Steyr-Motor WD 413, der in einen Omnibus eingebaut war, sowie der Entwurf und die Konstruktion eines luftgekühlten 2-Zylinder-Boxermotors mit Schiebesteuerung, der in einem geplanten Geräteträger zum Einsatz kommen sollte. Nach einer kurzen Unterbrechung von 2 Monaten im Jahre 1957 war Ing. Mayr maßgeblich an der Konstruktion der neuen Motoren WD 306 und WD 406 für den Traktor sowie des LKW-Motors WD 609 beteiligt.

1962 wurde er zum Leiter der Motorenkonstruktion ernannt. Unter seiner Leitung entstanden die Konstruktionen des neuen LKW-Motors WD 614 sowie die von diesem Reihenmotor abgeleiteten V-Motoren. Neben dem V8- und V10-Motor wurde 1976 auch noch mit der Konstruktion eines V12-Motors begonnen. In diesen Jahren erfolgte die generelle Umstellung der Vorkammermotoren auf direkte Einspritzung sowie die verstärkte Anwendung der Turboaufladung.  Bei den Traktormotoren wurde die Leistungspalette mit den Motoren WD 410, WD 610, WD 412 und WD 612 von 50 auf 140 PS erweitert. In den letzten Jahren stand die Entwicklung der neuen Baureihen 015, 012 und 011 im Vordergrund. Diese Motoren kamen im Zeitraum 1977 – 1978 zum serienmäßigen Einsatz.

Neben der fachlichen Leitung der Motorenkonstruktion war eines seiner Hauptanliegen, immer wieder junge tüchtiige Motorenkonstrukteure heranzubilden und für ihre Arbeit zu begeistern. So gelang es ihm, mit einer kleinen Mannschaft ein immer größer werdendes Programm erfolgreich zu bewältigen.

  Quelle: Zeugnis der Steyr-Daimler-Puch-AG, datiert mit 31.8.1976

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Techniker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s