OIng. Karl Wagner

(1909 – 1986)

Konstruktionsleiter und Werksgruppenleiter der Steyr-Daimler-Puch AG Waffensparte

Aus dem Nachruf in der Steyrer Zeitung vom 10.4.1986:

„Ing. Wagner war ein äußerst vielseitig begabter Ingenieur, der bereits in den 20er Jahren unter dem großen Ferdinand Porsche als Fahrzeugkonstrukteur arbeitete. Nach dem Krieg arbeitete Wagner wieder an einem richtungsweisenden Fahrzeug mit, und zwar unter Ledwinka in den Grazer Werken an dem legendären Puch Haflinger Geländewagen.

Von 1958 bis 1975  war er zunächst  Konstruktionsleiter und später Werksgruppenleiter in der Waffensparte tätig, wo er u.a. zahlreiche Diensterfindungen machte. Auch nach seiner Pensionierung stand er den Werken noch bis 1983 als Konsulent zur Verfügung.

Öffentliche Anerkennung von Wagner:

  • 1973 Verleihung des Titels „Technischer Rat“ durch den Bundespräsidenten
  • Träger des Silbernen Ehrenzeichens für Verdienst um die  Republik Österreich 

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Techniker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s