Anton Rolleder

(1855 – 1912)

Verfasser der Bezirks- und Stadtgeschichte Steyr 1894. Gymnasium: Direktor 1905-1912

Anton Rolleder war ein Heimatforscher und –historiker. Er studierte Mathematik und Geometrie an der Technischenuniverstität in Wien. Nach dem Abschluss seines Studiums im Jahr 1880 wurde er als Ersatz in Nový Jičín ernannt. Er verließ die Schule als Professor und arbeitete dann in dem 7-Jährigen-Gymnasium mit dem Schwerpunkt „Naturwissenschaften“ in Wien. 1889 verließ er Wien und ging nach Steyr, um Schulinspektor zu werden. In seiner Freizeit beschäftigte er sich mit der Erforschung der regionalen Geschichte und veröffentlichte mehrere Werke, wie zum Beispiel „Die Herrn von Krawarn“ (1899) und „Odraum einst Wihnanow genannt“ (1901).

Ehrung für Anton Rolleder aus Odrau

  • Quelle: Steyrer Kalender 1905, S. 151

„Der K.k. Bezirksschulinspektor Professor Anton Rolleder in Steyr, welcher im Vorjahr ein Geschichtswerk über die Stadt Odrau und deren Gerichtsbezirk verfasst und herausgegeben hat, wurde zu dieser Zeit zum Ehrenbürger der Stadt Odrau ernannt. Das Diplom wurde demselben im April durch eine Deputation aus Odrau überbracht. Bezirksschulinspektor Rolleder hat auch im Jahre 1894 eine „Heimatkunde von Steyr“, eine historisch-topographische Schilderung der politischen Bezirke Steyr Stadt und Land herausgegeben, welche ein wertvolles Werk unserer heimatlichen Geschichte darstellt, so wie die Stadt bisher keines besessen hat. “

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Anton Rolleder  

A homeland studies scientist and local historian. He studied mathematics and geometry at the technical university in Vienna. After completing his university studies in 1880 he was appointed a substitute at the seven-year secondary school focusing on scientific subjects in Nový Jičín and from there he left as a professor for the seven-year secondary school focusing on scientific subjects to Vienna. Later on he was transferred to Steyer where he was active as a school inspector from 1889. In private he devoted his activities to researching the regional history and he published several works of importance: “Die Herrn von Krawarn“ (1899), “Odraum einst Wihnanow gennant“ (1901) and his pivotal monograph “Gesichte de Stadt Odrau und des Gerichtesbezirkes Odrau“ (1903).

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s