Kartenspiel

Zum Redtenbacher-Symposium wird ein begleitendes Schulprojekt von der Handelsakademie Steyr durchgeführt, das heuer die „Pioniere von Steyr“ zum Thema hat. Die 4./5.Klasse 4dg / 5dg der HAK Steyr mit Professorin Mag. Katharina Ulbrich entwickelte ein Kartenspiel, in dem 80 Männer und Frauen vorgestellt werden, die in Steyr wirkten.  Zusätzlich gibt es „Funktionskarten“ mit bestimmten Aufgaben, die ebenfalls mit Ereignissen aus Steyr versehen sind.

Zum Symposium am 20. Oktober 2011 wird das Spiel als Willkommensgeschenk gratis verteilt.

  • Dank an die Sponsoren
  • „Marsch der Pioniere“ am 20. Oktober 2011 mit Schülern der HAK und HAS Steyr

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie erfolgte die Auswahl der Personen?

  • Literatur zu Steyr von Watzinger (über Blümelhuber, Gerstmayr etc., 31 Biographien), Brandl (neue Geschichte von Steyr), Rauscher (Steyr Baby, Lkws, J.Werndl, NS-Zeit), Stögmüller (J.Werndl, Wehrgraben), Neuhauser (Fluchtspuren), Neuhauser-Ramsmaier (Vergessene Spuren), Hackl-Mairhofer (Y im Namen Steyr), Locicnik (Leben, Ansichten etc)
  • Beratung im Arbeitskreis des Vereins Redtenbacher Gesellschaft (Christian Altmann – Mechatronik Cluster; Wilfried Eichlseder – Montanuniversität Leoben; Peter Fischer – dTech Steyr, Werner Freilinger – SKF Steyr; Erwin Haas – Magna Powertrain; Wolfgang Hack – Stadt Steyr, Gerhard Krisper – Steyr; Günther Nagenkögl – AVL; Franz Reithuber – HTL Steyr, Enrico Savio – Savio Media; Dietmar Spanring – Stadt Steyr; Johann Stögmüller – Steyr; Walter Studener – Steyr; Bernhard Unger – Magna Steyr; Katharina Ulbrich – HAK Steyr)
  • Materialien und Beratung von Ernst Schimanko – Steyr; Heinz Kern – Steyr; Karl Heinz Furtlehner – Steyr; Raimund Locicnik – Stadtarchiv Steyr, Karl Ramsmaier – HTL Steyr und Mauthausenkomitee, Georg Neuhauser – HAKSteyr; Günther Nagenkögl – Steyr
  • Beschluss des Arbeitskreises: nur bereits verstorbene Personen
  • Einteilung in 4 Kategorien: Künstler, Techniker, Unternehmer, Persönlichkeiten

 

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Information, Kartenspiel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kartenspiel

  1. Gerhild Bednarek, Kreuzfeld 32, 4563 Micheldorf O.Ö. schreibt:

    Meine Mama ist gebürtige Steyrerin, 97 Jahre alt und hätte sehr gerne das
    Redtenbacher Symposium am 20.10.2011 besucht. Da sie aber krank ist,
    ist das nicht möglich. Ich bitte Sie herzlich, ihr das Kartenspiel von Frau
    Katharina Ulbrich dennoch zukommen zu lassen, da sie viele dieser Pioniere kennt.Sie üwrde sich darüber wirklich freuen.Ich würde die Kartren
    auch bezahlen.Herzlichen Dank im Voraus.Die Adresse lautet:
    Hermine Franger, Gablerstraße 23, 4400 Steyr.
    Wann findet der Marsch der Pioniere in Steyr statt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s