Josefa Mohr

(1877 – 1959)

„Stimme“ des Steyrer Kripperls

  • Geboren am 28.10.1877
  • Gestorben am 25.8.1959

  • Quelle: Steyrer Zeitung vom Dezember 1955

Porträt der Woche

Zu Weihnachten wartet Steyr alljährlich mit einer schon weltum berühmt gewordenen Besonderheit auf: mit den historischen Kripperlspielen, die die Weihnachtserzählung mit handfesten Volksszenen verbinden. Und niemand ist derzeit mit dem Steyrer Kripperl mehr verbunden als die 78 Jahre alte Frau Josefa Mohr. Heuer sind es bereits 50 Jahre, dass sie die Marionetten bewegt und allüberlieferten Worte dazu spricht. So lange es ihre Gesundheit zulässt, wird sie weiterspielen.

Auf einer Gesellenvereinsbühne wirkte Frau Josefine MOHR von 1911 bis zu Beginn des Ersten Weltkrieges, einem kurzen Aus (bis 1919) für die Gesellenvereinsbühne als Spielerin mit. Viele Jahre war sie darüber hinaus Souffleuse im GV-Theater. Während des 1. Weltkrieges holte sie Ferdinand Schmidinger, den Spielleiter der Gesellenvereinsbühne ans „Steyrer Kripperl“. Frau Mohr wohnte bis zu Ihrem Tod im Haus Mittere Gasse 2 (Heindl – Streicher).

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s