Franz Kiderle

(1861 – 1909)

1908 Gründer der Rot-Kreuz-Sanitätsabteilung in Steyr

  • Geboren am 2.6.1861
  • Verstorben am 14.11.1909

Die Gründungsversammlung der Sanitätsabteilung der freiwilligen Feuerwehr fand am 24. Juli 1908 statt. Am 1. Oktober 1908 wurde diese Sanitätsabteilung unter das Zeichen des Roten Kreuzes gestellt.

  • Quelle: Broschüre der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Steyr-Stadt 1994

Der Steyrer Franz Kiderle war der Gründer dieser Rot-Kreuz-Sanitätsabteilung und auch deren erster Obmann.

Ihm folgte Karl Menschik bis zum Jahre 1928 nach, der vom Steyrer Friseur Ludwig Riedler von 1929 bis 1958 gefolgt wurde.

Damals war das Rote Kreuz Steyr mit ihren Fahrzeugen und die Mannschaft im Innerbergerstadel untergebracht. Erst durch eine Schenkung erhielt das Rote Kreuz 1970 die Villa in der Redtenbachergasse, wohin sie dann übersiedelten.

Bildershow:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s