Stefan Willner

Willner

(1806 – 1885)

Ehrenbürger der Stadt Steyr

  • geb. 15.12.1806 in Steyr
  • gest. 10. 8.1885 in Steyr

1822-1833 an Steyrer Schulen  (insbes in der Bergschule). als Volksschullehrer*  tätig.

1833 – 1885 im Dienst des Magistrates Steyr (Einreichungsprotokollist, Waisen-Rechnungsführer, Polizei-Commisssär (in den Jahren großer Teuerung, des Stadtbrandes von 1842 und auch des Revolutionsjahres 1848), zuletzt  ab 1858 Stadtkassier / 1876 „Cassen-Director“).

1876 Ehrenbürger der Stadt Steyr

1883 mit dem Goldenen Verdienstkreuz ausgezeichnet.

Er verfasste 1848 eine Häuserchronik von Steyr und eine Chronik von Steyr für die Jahre 1839 – 1882. (Diese Chronik wurde von Jakob Kautsch in den Steyrer Geschäftskalendern 1913 – 1920 unter dem Titel „Aus den Aufzeichnungen eines Steyrer Bürgers“ abgedruckt.

Auf der Steyrer Ennsleite wurde eine Straße nach Stefan Willner benannt.

____________

*) Der Alpen-Bote v. 17.12.1876: „Volksschullehrer“.

   Der Alpen-Bote v. 6.9.1883: „…in der hiesigen Volksbildung als Jugendlehrer tätig“.

 

Zusammenstellung:  Ernst Schimanko u. Heinz Kern

Advertisements

Über redtenbacher

Redtenbacher Fan
Dieser Beitrag wurde unter Persönlichkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s